Sägewerkshackschnitzel

Vielseitiges Nebenprodukt

Herkunft

Sägewerkshackschnitzel entstehen beim Zerspaner-Prozess im Sägewerk.

Sägewerk_03
Sägespäne

Eigenschaften

  • aus Nadelholz
  • mit und ohne Rinde
  • abgesiebt oder ungesiebt

Verwendung

  • vorwiegend in der Zellstoffproduktion und in der Holzwerkstoffindustrie, aber auch in der Pelletindustrie 
  • im Garten- und Landschaftsbau als Beetabdeckung
  • bei Großveranstaltungen als Bodenbelag
  • als Fallschutzmaterial auf Spielplätzen
certification_manager

Zertifikate

  • PEFC
  • TÜV-Zertifikat für Fallschutz

Kontakt