Es geht in die Verlängerung

Was beim Fußball mit Anstrengung, Hoffen und Bangen verbunden ist, ist bei uns ein Grund zu Jubel und Freude – einer unserer Vollversorgungsverträge wurde kürzlich zum dritten Mal verlängert. Bei diesem Vertrag handelt es sich um die Vollversorgung des Biomasseheizkraftwerks der Energiegenossenschaft Nahwärme Emstal eG in Lathen, welches ca. 800 Haushalte mit über 21.000 MWh Wärme pro Jahr versorgt und rund 7.500 MWh umweltfreundlichen Strom pro Jahr ins allgemeine Stromnetz einspeist.

Bereits seit 2015 arbeiten wir mit der Energiegenossenschaft zusammen und liefern jährlich ca. 70.000 srm Hackschnitzel aus der Landschaftspflege. Getreu dem Motto „Aus der Region für die Region“ streben wir stets eine Versorgung mit regionalen Mengen an. Denn je regionaler die Versorgung, desto nachhaltiger arbeitet auch das Biomasseheizkraftwerk.

Rainer Ludden, Vorstandsvorsitzender und unser Ansprechpartner in Lathen, hält fest: „Nach Problemen in den Anfangsjahren konnten wir das Kraftwerk gemeinsam mit der Brüning Group in ruhigere Fahrwasser bringen sowie das Versorgungskonzept seit 2015 kontinuierlich ausbauen und verbessern. Für eine Zusammenarbeit ist uns wichtig, einen Partner auf Augenhöhe zu haben und dass es unserem Partner ein Anliegen ist, sich um die Bedürfnisse der Anlage zu kümmern. Dies Anforderung sehen wir in der Partnerschaft mit der Brüning Group absolut erfüllt.“

Auch Jens Stertefeld, zuständig für den Ein- und Verkauf von Biomasse, betont: „Wir legen großen Wert darauf, mit der Energiegenossenschaft an unserer Erfolgsgeschichte zu arbeiten. Unsere Zusammenarbeit ist ein Paradebeispiel, wie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe sein sollte. Die gemeinsamen Erfolge aus den letzten Jahren zeigen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Wir freuen uns, diesen Weg weiterhin gemeinsam zu gehen und möchten zusätzlich die Performance der Anlage ausbauen.“ 

Ein voller Erfolg – das Vollversorgungskonzept der Brüning Group funktioniert. Denn wir entwickeln das Konzept individuell für jedes Kraftwerk. Wir schneiden die Brennstoffversorgung stets unter Berücksichtigung der technischen Anforderungen und Voraussetzungen genau auf das jeweilige Kraftwerk zu, bis das optimale Ergebnis erreicht ist. Wir freuen uns natürlich sehr, wenn uns die Kraftwerksbetreiber:innen als zuverlässigen und flexiblen Partner wahrnehmen und unsere Professionalität zu schätzen wissen. Ein tolles Gefühl für beide Seiten!

Kontakt