Notifizierung – Wir übernehmen!

Im Zuge unserer Internationalisierung haben wir bereits 2015 eine Fachabteilung für Notifizierungen installiert. Diese Bewilligungsverfahren, die beim Import und Export von Altholz und Abfällen aus Umweltschutzgründen durchzuführen sind, werden stets von unseren fachlich versierten Mitarbeiter:innen betreut. Denn z. B. im Bereich Waste-to-Energy, der thermischen Verwertung von Abfällen, werden das Material und die internationalen Warenströme sehr streng überprüft. Daher arbeiten bei der Notifizierung von Abfällen sowie Altholz unsere Expert:innen zum einen stets eng mit den Kolleg:innen aus den operativen Abteilungen zusammen, zum anderen stimmen sie sich beim gesamten Vorgang mit der zuständigen Behörde, den Kund:innen und Lieferant:innen ab.

Zunächst wird die Notifizierung mit den wichtigen Angaben in unserem System erfasst. Darauf folgt die Erstellung der Formulare zur Notifizierung in ZEDAL, einem System zur elektronischen Nachweisführung. Sobald alle relevanten Unterlagen vorhanden sind, werden diese für die Behörde zusammengestellt und die Notifizierung wird versendet. Des Weiteren kümmern sich unsere Mitarbeiter:innen um die Abverfolgung der Bearbeitung der Notifizierung bei den Behörden, die Beantwortung von Nachforderungen seitens der Behörden und die Bearbeitung bis hin zur Genehmigung. Ist diese in ZEDAL und unserem unternehmenseigenen System erfasst, wird der Transport angemeldet. Die Abverfolgung der Transporte und entsprechender Verwertungsbelege gehört selbstverständlich ebenso zu unserem Angebot.

Schnell wird klar, die Überwachung und Einhaltung der behördlichen Auflagen sowie die Korrespondenz zur Durchführung von grenzüberschreitenden Transporten ins Ausland unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben verursachen einen enormen bürokratischen Aufwand und erfordern zudem ausreichend Kenntnis und Erfahrung. Gut, wenn jemand diese Aufgabe professionell und zuverlässig erledigt.

Durch die Übernahme des Notifizierungsvorgangs bieten wir als Brüning Group unseren Geschäftspartner:innen eine hohe Compliance- und Versorgungssicherheit. Als Entsorgungsfachbetrieb sind wir nach gleichnamiger Verordnung geprüft und qualifiziert, Abfälle fachgerecht zu handeln und zu transportieren. Wie wir feststellen konnten, gibt es nur sehr wenige Unternehmen, die Notifizierungen als Service anbieten. Daher führen wir diese auch als externe Leistung durch. Mit Ausnahme gefährlicher Abfälle, wie z. B. Plutonium, kümmern wir uns um die Notifizierung aller Produkte, für die dies beim grenzüberschreitenden Transport in Europa erforderlich ist. Auch für Produkte, für die wir bislang noch keine Bewilligungsverfahren durchlaufen haben, sind wir selbstverständlich bereit, unsere Mitarbeiter:innen entsprechend einzuarbeiten.

Bei Fragen und Interesse können Sie sich jederzeit an unsere Ansprechpartner:innen wenden. Gerne übernehmen wir Ihre Notifizierungsverfahren für Sie.

Kontakt